Portrait | Michaela Mara | Ysabel Sureth Privatgalerie
Michaela Mara

ist in Linz geboren und lebt heute im Österreichischen Faistenau. Ihr künstlerisches Werk umfasst Malerei, Illustration und Collage. Inspirationen findet sie auf Flohmärkten, auf Reisen und in der Natur. So reißt sie heimlich alte Plakate von italienischen Wänden ab, um sie später in ihren Collagen zu verarbeiten. Bei ihrer Sammelleidenschaft ist es ihr wichtig, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Auch verwendet sie Fotos, wie zum Beispiel Detailaufnahmen von alten Schiffen und Mauern. Grafische Elemente findet Michaela Mara in alten Zeitungen und Briefen. Für ihre Collagen verarbeitet die Künstlerin die verschiedenen Elemente mit Lehm, Spachtelmasse, Sand, Acrylfarbe, Kaffee, wobei sie mit diesen Dingen experimentiert. Michaela Mara bearbeitet das Material durch Kratzen, Reißen und Drucken. Mit diesen frischen Spuren gibt sie ihren Bildern Tiefe und Leben. „Dort hinzusehen, wo niemand hinschaut, die Schönheit in den vielen Schichten, Strukturen und der Patina des „Abgelebten“ zu entdecken und dann in die Malerei umzusetzen ist mein Ziel“, so Michaela Mara über ihre Arbeit.Zur Webseite

Ausstellungen (Auszug)

2OO7
• Internationaler Kunstpreis
2OO7
• Kunstraum 313, Aigen, Österreich
• Rotunde, Salzburg
• Stadtgalerie, Traun, Österreich
2O15
• Galerie artlet, Salzburg, Österreich
2O12 - 2O16
• vertreten durch edition Werbach, Wien